Erste gemeinsame Ausfahrt 19.04

Letzen Montag ging es endlich los, nach einem weiteren langen Lockdown und viel schlechtem Wetter durften wir endlich mal alle zusammen (in Gruppen von ca. 5 Personen) eine Tour fahren. Jede Gruppe bekam vier Koordinaten mit jeweils einem Bild. Bevor es losging erklärte uns die Technik-Gruppe verschieden Zeichen, die uns bei der Verständigung helfen sollen, damit eine Gefährdung von allen Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Ziel des Ganzen war es das Fahren in einer Gruppe zu üben, denn wenn das nicht klappt, könnte der Alpcross zu einer Herausforderung werden. Glücklicherweise verlief alles einwandfrei und es gab keine Zwischenfälle, alle Gruppen fanden ihre Koordinaten zuverlässig und kamen sicher und vollständig wieder an der Schule an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*